Samstag, 28. März 2009

Geschenke und ein Nadelkissen für mich
















auch ich habe in den letzten Tagen einige Tilda Schnecken gemacht..... eine für mich, die ich als Nadelkissen nehme (natürlich in meinem Lieblingspunktestoff). Die anderen zum verschenken. Dann ist noch eine Tilda Schlafbrille entstanden, die ich meiner Oma schenken werde, da sie öfter mal ihre Augen ausruhen muss.

Meiner Mama habe ich zu ihrem Geburtstag auch eine Tilda Schnecke im Rosalie Stil gemacht und 2 passende Herzanhänger, aber ich Dussel habe vergessen die Geschenke zu fotografieren ;-)
Eure
Chrissi

Kommentare:

Les Calimeros hat gesagt…

Fleißig wars du auf jeden Fall .Ist es auch bei dir so das die Schnecke nicht von allein stehen bleibt?

Lg Lili

Jutta hat gesagt…

Mensch seid ihr hier fleissig. So viel genähtes.;)
Ich "muss" heute noch an die Maschine, da Madame was neues haben möchte ;) Was mit "Bambi". (Amelie ist gedacht)

GLG Jutta

Chrissi hat gesagt…

ja, meine bleibt auch nicht stehen. Man kann sie aber auf eine Holzlatte kleben oder ähnlichem.....

lg
Chrissi

Marion (SiMa) hat gesagt…

Die Schnecken sehen klasse aus !!

Und Deie Oma wird sich bestimmt sehr über ihr Geschenk freuen !!

GLG Marion

PS: ich merke auch erst nach dem Verpacken, daß ich die selbst gemachten Geschenk vergaß zu fotografieren. Mach Dir also nix draus, Du bist in bester Gesellschaft ;-)