Donnerstag, 28. April 2011

Eine Frage wegen Ottobre Schnittmuster

Ihr Lieben,

ich habe mal wieder lust ein wenig für meine Jungs zu nähen. Meistens verwende ich die Schnitte aus der Ottobre. Allerdings war es bisher immer so, dass der Halsausschnitt bei deren T-shirt Schnitten immer viel zu tief und zu weit ausfällt. Auf den Fotos sieht es aber immer normal und passend aus.

Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen mit den T-shirt Schnitten für Jungs gemacht? Müßt ihr auch immer erst den Halsausschnitt selbst anpassen?

Welche T-shirt Schnitte verwendet ihr am Liebsten für eure Jungs?

Mein Großer ist schon seeeehr dünn, aber der Kleine hat eher eine normal schlanke Figur und trotzdem habe ich bei ihm das gleiche Problem..... grübel, grübel....

Edit: Danke für eure Antworten... :-) das mit dem Halsausschnittstreifen ist nicht das Problem. Das bekomme ich hin, aber bei den Ottobre Schnitten ist der Halsausschnitt für meine Jungs immer viiiiel zu tief unten und ich muss immer mind. 2 cm an den Schnitt anbasteln. Mich wundert halt, dass es im Heft immer so toll und passend aussieht und ich das Problem bei jedem Schnitt habe.

lg
Chrissi

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Hei
Ich habe letzte Woche ein Shirt aus dem aktuellen Heft genäht.Da in der Anleitung stand der Ausschnittstreifen soll gleich lang sein wie der Ausschnitt selber, kam es nicht so gut! Ich werde den Streifen das nächste mal kürzen und den Ausschnitt einreihen. Und sonst bin ich gespannt, was die anderen so dazu sagen! Gruss Daniela

Simone hat gesagt…

Mit Schnitten aus der Ottobre hab ich bisher keine guten Erfahrungen gemacht: Auschnitt riesig, Ärmel ewig lang, die Teile oft schlabbrig...ich mach einen großen Bogen drum. Für meinen Sohn (dreieinhalb) hab ich auch noch nicht DEN Schnitt dafür entdeckt, so mach ich mir die Shirts eher frei nach Schnauze oder nehm mir ein gut sitzendes als Vorlage. Ich hoffe also, ich finde dann bei dir das Richtige ;-)

Alles Liebe
Simone

aennie hat gesagt…

Huhu :o)

Ich weiß jetzt gar nicht mehr, wie ich eigentlich auf deinen Blog gestoßen bin... egal :o)

In der neuen Ottobre ist ein Schnitt drin, der für meinen Sohn ganz perfekt ist. Ich glaube, der heißt Monster-Truck und müsste auf der letzten Seite in der Zeitschrift abgebildet sein. Die Angaben für den Hals-Streifen finde ich da zwar etwas sehr großzügig. Aber wenn man den kürzt und stattdessen beim Annähen etwas mehr spannt, kommt wirklich ein tolles Shirt raus mit genau richtigem Halsausschnitt (3 Beispiele hab ich gerade auf meinem Blog ;o) ).

Also, den Tipp wollte ich dir da lassen und jetzt schau ich mich mal bei dir um :o)

Liebe Grüße
Christine

dani.m. hat gesagt…

Ja, geht mir auch so. Ich dachte, das wäre nur so, weil ich meist auf den Streifen verzichte und stattdessen einen Saum (inklusive großzügiger Zugabe!) nähe. Bei der Kleinen ist es dafür meist etwas zu eng.
LG, Dani

Jane hat gesagt…

Hallo Chrissi,
mit Ottobreschniten hatte ich bei Halsausschnitten noch nie Probleme, die Weite hat immer gepasst.
Zuletzt hatte ich das Raglan-Shirt aus der 4/2008 genäht (in Gr. 140), der Halsausschnitt sah gut aus!
Wichtig ist, die Länge vom Halsausschnittstreifen auf dein Shirt anzupassen. Je nach Stoff muss der Bündchenstreifen länger oder kürzer sein. Kennst du dieses Video (bzw. diese Methode): http://www.threadsmagazine.com/item/3839/video-a-neckline-binding-for-knits ? Dort ist das ganz gut erklärt! Wenn der Halsausschnitt an sich zu weit ist, kannst du einfach mehr Nahtzugabe zuschneiden als du nähst. Beim Ausschnitt funktioniert das!
LG, Jane

Maggie Hühü hat gesagt…

hallo meine beiden patenkinder jungs sind auch sehr schmal ich nehme dan antonia schnit von farbenmix! und bin nach langem hin und her und auch ettlichen ottobre schnitten endlich zufrieden mit dem ergebnis und dem sitz! aktuell habe ich eines für den kleinen auf dem blog.

lg kerstin

www.danaila.blogspot.com hat gesagt…

Halli hallo,

ich kann Dir auch nur den Schnitt Antonia von Farbenmix empfehlen. Da ich diesen schon oft genäht habe und mein Grosser sehr oft beim anprobieren her halten musste, weiss ich, das dieser Für Jungs super toll ist.

LG
Danni

kat.e hat gesagt…

Komisch, ich habe genau das umgekehrte Problem. Bei meinem Sohn und auch seinem Cousin, für die ich Raglanpullover aus der Ottobre 4/2010 genäht habe, ist der Halsausschnitt so eng, dass man sie kaum über den Kopf bekommt. Ich habe verschiedene Stretchstiche ausprobiert. Allgemein finde ich, dass die Teile ziemlich groß ausfallen.
Viele grüße,
Kate